Experten für Trockenbaudecken in München und Umgebung

Trockenbaudecken sind eine simple und preiswerte Option, um bei fertigen Innenräumen die Decke aufzuwerten, z. B. optisch oder durch zusätzliche Funktionen. Für eine sogenannte abgehängte Decke wird zunächst eine Unterkonstruktion an die vorhandene Zimmerdecke gebaut. Die Höhe dieser Konstruktion kann flexibel gewählt werden. Wenn die Unterkonstruktion fertig ist und zusätzliche Vorbereitungen (Dämmung, Kabel) abgeschlossen sind, können auch schon die Gipskartonplatten aufgebracht werden.

Fragen? Kontaktieren Sie uns!

Einsatzzwecke von Deckenkonstruktionen aus Trockenbaumaterial

Eine abgehängte Decke aus Trockenbauplatten eröffnet ganz neue Möglichkeiten bei der Gestaltung und Ausstattung von Innenräumen. Unter anderem kann sie für die folgenden Umbauten genutzt werden.

Wärmedämmung:

Warme Luft steigt nach oben und heizt den darüber liegenden Raum automatisch mit. Wenn sich dort ein weiterer Wohnraum oder die Nachbarwohnung befindet, ist das vielleicht noch in Ordnung. Aber wenn über dem Raum lediglich ein Dachboden sitzt, geht unnötig Heizenergie verloren. Eine Trockenbaudecke kann in solchen Fällen für zusätzliche Dämmung sorgen und die Räume energieeffizienter gestalten.

Schallschutz:

Gibt es in Ihrer Immobilie störende Geräusche, die aus der Nachbarwohnung durch die Zimmerdecke dringen? Vor allem in Altbauten kommt es häufig vor, dass Wohnungen hellhörig sind. Ebenso kann ein harter Bodenbelag im oberen Stockwerk für störende Geräusche sorgen. Das schmälert den Wohnkomfort. Die gute Nachricht: Mit einer abgehängten Decke kann ein gewisser Schallschutz nachgerüstet werden. Es gibt spezielle Trockenbauplatten, die besonders herausragende Schallschutzeigenschaften bieten. Ganz besonders im Altbau gibt es häufig sehr hohe Decken, sodass wenige Zentimeter für eine abgehängte Decke ein kaum spürbarer Preis für mehr Wohnqualität sind.

Beleuchtung:

Abgehängte Decken bieten dem Profi viel Spielraum, um kreative Beleuchtungskonzepte zu realisieren. Viele Räume besitzen nur einen einzigen Anschluss für eine Deckenlampe. Häufig sitzt dieser direkt in der Mitte des Raumes. Das ist praktisch für eine gleichmäßige Ausleuchtung, aber auch sehr unkreativ. Mit einer abgehängten Trockenbaudecke schaffen wir eine unkomplizierte Möglichkeit, um eine frei gestaltbare Beleuchtung nach Ihren Wünschen zu realisieren. Kabel und Technik verschwinden elegant hinter der abgehängten Decke und individuelle Lampen können exakt dort platziert werden, wo Sie es gerne möchten. So kann z. B, aus einer nüchternen, zweckmäßigen Beleuchtung ein gemütliches Lichtkonzept zum Wohlfühlen werden.

Gestaltung:

Neben rein funktionalen Aspekten kann eine Trockenbaudecke auch gestalterische Aufgaben erfüllen. Ähnlich wie bei Wänden aus Gipsplatten erlaubt eine abgehängte Trockenbaudecke außergewöhnliche Freiheiten bei der Raumgestaltung. Es muss nicht mit einer durchgehend abgehängten Decke gearbeitet werden. Auch kreative Formen und Strukturen können punktuell an der Decke angebracht werden, um imposante Effekte zu erzielen. In Kombination mit der Beleuchtung können so besonders eindrucksvolle Akzente gesetzt werden, z. B. per individuell steuerbarer LED-Streifen indirekt beleuchtete Bauelemente in fantasievollen Formen im gemütlichen Wohnzimmer oder einer punktuellen funktionalen Beleuchtung genau über der Arbeitsfläche in der Küche.

Bausystems konstruiert Ihre Trockenbaudecke in München

Sie sehen: Trockenbaudecken bieten viele Möglichkeiten, um Innenräume perfekt auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse anzupassen. Als erfahrener Experte für Trockenbau in München und Umgebung konstruieren wir gerne auch für Sie eine abgehängte Decke nach Maß. Kontaktieren Sie uns gerne jederzeit telefonisch, per Mail oder über unser Kontaktformular – wir freuen uns auf Ihre Anfrage!