Bad Sanierung München

Von uns erhalten Sie Dienstleistungen aus einer Hand. Kostenlos & unverbindlich, Detaillierte Badplanung nach Ihren Vorstellungen,

Prüfung der technischen Umsetzbarkeit, Ausführung nach Normen und Vorschriften, von Rückbau, Sanitär, Elektro, Trockenbau, Fliesen bis zum Anstrich.

Beim Aufenthalt in Ihrer Wohnung verbringen Sie einen großen Teil Ihrer Zeit im Bad. Ist die Umgebung jedoch nicht mehr auf dem neuesten Stand, naht die Zeit für eine Badsanierung.

Damit die Badsanierung gelingt, sind zunächst einige Fragen zu klären. Handelt es sich um einen Ausbau oder um einen Umbau eines vorhandenen Bades? Ferner kommt der Platzierung einzelner Bestandteile des Badezimmers eine hohe Bedeutung zu.

Als weitere Frage steht im Raum, ob künftig die Badewanne oder eine Dusche die Atmosphäre im Bad bereichern soll. Mitunter erfolgt bei der Badsanierung der Austausch einer Badewanne gegen eine bodenbündige Duschtasse.

Um den Ausbau- oder Umbau optimal zu gestalten, hat des Weiteren die Auswahl von Armaturen oder Fliesen zu erfolgen. Sind alle diese Fragen vor dem Beginn der Badsanierung geklärt, steht ungestörten Badefreuden nichts mehr im Weg.

Sie planen eine Badsanierung? Fordern Sie jetzt Ihr individuelles Angebot an!

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.


Ein Badezimmer ist heute nicht mehr der rein funktionelle Raum, der der Körperpflege und Hygiene gilt. Ein Bad ist heute zur Wohlfühloase geworden, in der man gut gelaunt in den Tag startet, sich nach dem anstrengenden Alltag erholt oder sich für das Date am Abend stylt. Für die Badmodernisierung in München ist die Bausystems GmbH Ihr kompetenter Ansprechpartner. Als Spezialist für Haustechnik sind auch Badinstallation und Badgestaltung unsere Kernkompetenzen. Hier erfahren Sie mehr über unser Leistungsspektrum. Wenn Sie Fragen zum Badumbau in München haben, sind wir für Sie auch gerne persönlich da.

Badsanierung und Badplanung in München und Umgebung

Der erste Schritt einer erfolgreichen Badsanierung ist die ausführliche Besichtigung vor Ort. Im Rahmen dieses Termins führen wir eine detaillierte Bestandsaufnahme der erforderlichen Arbeiten durch und beraten Sie umfassend über die einzelnen Arbeitsschritte. Allerdings sind komplette Badsanierungen ein sehr individuelles Thema, wodurch jede Badezimmersanierung zum einzigartigen Projekt wird. Denn Ihre persönlichen Vorstellungen und Wünsche haben oberste Priorität, um diesen Raum zuverlässig in Ihre Wohlfühloase zu verwandeln.

Diese Individualität gilt für die Sanierung der Sanitärinstallation gleichermaßen wie für die oft erforderliche Erneuerung der Elektroinstallationen im Badezimmer.

Soll die Badewanne gegen eine bodenbündige Dusche getauscht werden oder wünschen Sie sich eine zusätzliche Dusche? Im Rahmen einer ausführlichen Badplanung verwandeln wir gemeinsam mit Ihnen Ihr neues Badezimmer in genau den Ort, an dem Sie sich rundum wohl fühlen.

Von den ersten Planungsschritten bis zur Fertigstellung

Als Experte für Badsanierung, Sanitärinstallation in München legen wir großen Wert auf die detaillierte Planung. Dabei berücksichtigen wir alle persönlichen Wünsche, soweit diese aus technischer Sicht realisierbar sind. Ein wichtiges Thema ist der Kostenfaktor der Badsanierung. Günstig in München und Umgebung steht bei Bausystems für ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis. Denn immerhin sollen Sie über viele Jahre Freude am neuen Badezimmer haben. Dies setzt bei der Sanitärinstallation eine qualitativ hochwertige Ausführung und den Einsatz entsprechender Materialien voraus.

Wir beraten Sie umfassend über die Vor- und Nachteile der zur Auswahl stehenden Materialien und unterstützen Sie mit unserer Expertise bei der Gestaltung Ihres neuen Badezimmers.

Kontaktieren Sie uns

Badsanierung aus einer Hand in München

– so sparen Sie Zeit und Kosten

Als Generalunternehmer sind wir darauf spezialisiert, Ihr Badezimmerprojekt vom ersten Planungsschritt bis zur Übergabe des fertigen Traumbads zu realisieren. Wir koordinieren für Sie die verschiedenen Gewerke vom Elektro- über den Wasserinstallateur bis zum Fliesenleger. Seit vielen Jahren arbeiten wir ausschließlich mit erfahrenen Handwerksbetrieben zusammen, die uns durch ihre Qualität und Zuverlässigkeit stetig überzeugen.

Mit der Badsanierung durch unsere Firma in München sparen Sie wertvolle Zeit und Kosten, da wir für Sie alle damit verbundenen Aufgaben übernehmen. Im Rahmen unseres Qualitätsmanagement kontrollieren wir alle ausgeführten Arbeiten unmittelbar nach Fertigstellung. Dadurch stellen wir eine korrekte Arbeitsausführung sicher und verhindern lästige Verzögerungen im Ablauf. Denn die zuverlässige Einhaltung des vereinbarten Termins ist uns bei jeder Badsanierung und Sanitärinstallation in München und Umgebung wichtig.

Badsanierung komplett in München und Umgebung

Bausystems ist Ihr zuverlässiger Partner für die Badsanierung im Großraum München. Als Generalunternehmer liefern wir Ihnen alle erforderlichen Leistungen aus einer Hand, legen dabei jedoch größten Wert auf die qualitativ hochwertige Ausführung aller Arbeiten. Kontaktieren Sie uns und profitieren Sie von unserem Top Angebot für Ihre Badsanierung in München.

FAQ Badsanierung

Bei Modernisierungsmaßnahmen bleibt das Bad in der Regel zu lange ein Stiefkind. In manchen Häusern ist das Badezimmer bereits über 30 Jahre alt. Zeit, mit einer umfangreichen Badsanierung einen Raum für Erholung vom Alltag zu schaffen. Da die Sanierung ein sehr umfangreiches Projekt ist, muss eine sorgfältige Planung erfolgen. Hier werden die wichtigsten Fragen rund um die Badsanierung beantwortet.

Was ist alles möglich bei einer Badsanierung?

Wenn ein Bad neu gestaltet werden muss, gibt es grundsätzlich zwei Möglichkeiten. Während bei einer Sanierung einzelnen Objekte ersetzt werden, bedeutet eine Badsanierung ein komplettes Entkernen und im Anschluss einen Wiederaufbau mit einem völlig neuen Design. Den Möglichkeiten sind dabei fast keine Grenzen gesetzt. Wird ein Fachbetrieb beauftragt, gelingt es den Profis für die Badsanierung selbst aus einer unscheinbaren kleinen, in die Jahre gekommenen Nasszelle einen Wellnesstempel zu machen. Dauer und Umfang einer Badsanierung variieren. Außerdem werden vom Fliesenleger über den Elektriker bis hin zum Installateur verschiedene Handwerker benötigt. Das bringt einen hohen Organisationsaufwand mit sich, der jedoch umgangen wird, wenn die Entscheidung für einen Fachbetrieb erfolgt, der bei der Badsanierung alles aus einer Hand anbietet. Das garantiert einen reibungslosen Ablauf aller erforderlichen Handwerkerleistungen und die Fertigstellung der Sanierung zum Wunschtermin.

Wie wird eine Badsanierung richtig geplant?

Unabhängig vom Budget ist es sinnvoll, sich schon bei der Planung der Badsanierung an einen Fachmann zu wenden. Durch langjährige Branchenkompetenz wird gewährleistet, dass die Badsanierung perfekt auf den eigenen Geldbeutel, die eigenen Ansprüche und die räumlichen Voraussetzungen abgestimmt wird. Je genauer die Vorstellung ist, desto passgenauer fällt die Beratung aus. Inspiration findet sich im Internet oder auf Ausstellungen, Messen und in Zeitschriften. Das hilft dabei, die Änderungswünsche im Bad zu konkretisieren und einen geeigneten Stil zu finden, an dem sich die Badsanierung orientiert. Um Enttäuschungen zu vermeiden und richtig planen zu können, sollte in dieser Phase unbedingt das Maximalbudget festgelegt werden. Auch die Materialauswahl ist wichtig. Im Idealfall kombinieren Armaturen, Sanitärkeramik und Fliesen Ästhetik und Funktionalität. So lassen Glasduschen einen Raum transparenter wirken und verleihen ihm mehr Größe. Weitere wichtige Fragen bei der Sanierung sind:

  • Was soll im Badezimmer verändert werden?
  • Welche neuen Elemente sollen integriert werden und was kann wegfallen?
  • Werden mehr Ablageflächen benötigt?
  • Ist eine Badewanne wirklich nötig oder reicht eine Dusche aus?
  • Muss das Bad barrierefrei gestaltet werden?

Bodengleiche Dusche – Fliesen oder Duschwanne?

Wenn es bei der Badsanierung um die Dusche geht, kommt es neben einer ansprechenden Optik auch darauf an, wie komfortabel und pflegeleicht die der Boden sein soll. Bei der Entscheidung für Fliesen oder eine Duschwanne ist zunächst der zur Verfügung stehende Platz maßgeblich. Wenn der Duschbereich oder das Bad insgesamt sehr klein sind, sind Fliesen die bessere Wahl. Fliesen lassen sich passgenau verlegen, der Boden bleibt begehbar und der Raum wirkt insgesamt größer. Geht es um Hygiene, haben hingegen Duschwannen die Nase vorne. Eine Studie des TÜV Rheinland aus dem Jahr 2012 hat herausgefunden, dass Haare, Schmutz und Hautschuppen nach dem Putzen aus einer Duschwanne zu 94 % verschwunden waren, bei einem gefliesten Boden allerdings nur zu 76 %. Unabhängig von der gewählten Gestaltung spielt bei der Badsanierung die Rutschfestigkeit einer Dusche eine wichtige Rolle. Kleine, etwas raue Fliesen sind rutschfester. Sie benötigen viele Fugen, was einen Effekt gleich einem Schwimmbadboden hat. Soll die Dusche barrierefrei sein, ist beim Fliesenkauf auf die Kennzeichnung „R 10B“ zu achte. Diese Fliesen bleiben selbst bei Nässe trittsicher. Bei Fliesen und Duschwannen gibt es zudem Modelle mit einer „Anti-Slip“-Beschichtung. Viele Fugen garantieren zwar Trittsicherheit, doch bleiben großformatige Fliesen über Jahrzehnte hinweg ansehnlich. Bei stark beanspruchten Duschen ist daher eine Wanne die bessere Wahl, da scharfe Reinigungsmittel Fugen mit der Zeit porös machen. Wer es individuell im Bad mag, kann den stark normierten Duschwannen wenig abgewinnen. Mit Fliesen lässt sich ein Boden auch mit außergewöhnlichen Mustern und Farben realisieren. Ergänzt durch einen ansprechenden Bodenlauf oder eine Duschrinne wird die Dusche so zum absoluten Unikat.

Badsanierung – mit welchen Kosten ist zu rechnen?

Eine Badsanierung kann aus unterschiedlichen Gründen notwendig werden. Häufig ist das Bad in einer frisch gekauften Immobilie 30 Jahre und älter, die Sanitäreinrichtungen sind kaputt oder es stehen Reparaturen an, um weitere Schäden zu vermeiden. Andere Hauseigentümer möchten ihr Bad in eine Wellnessoase verwandeln oder wünschen einen barrierefreien altersgerechten Umbau. Eine pauschale Angabe für die Kosten bei einer Badsanierung lässt sich nicht machen. Der Preis hängt von der Größe des Raumes, dem vorherigen Zustand des Bades sowie von der Qualität der verwendeten Materialien und der Ausstattung ab. Dampfduschen, exklusive Armaturen und formschöne Badheizkörper schlagen mehr ins Budget als eine minimalistische Badausstattung. In einem alten Haus kann es zusätzlich sinnvoll sein, Leitungen und Rohrsysteme gleichzeitig auszutauschen. Grundsätzlich sind bei einer Badsanierung Kosten für die Materialien und für die Handwerker zu kalkulieren. Wichtig bei so einem großen Projekt ist es, nicht am falschen Ende zu sparen. Mit der richtigen Badausstattung lassen sich langfristig Nebenkosten senken. So reduzieren Wasserhähne mit Luftsprudler und entsprechende Duschköpfe den Warmwasserverbrauch um etwa 30 % und smarte Brauchwasserpumpen passen sich der persönlichen Nutzungszeit an, statt rund um die Uhr auf Hochtouren zu laufen. Energie sparen im Bad lässt sich zudem mit einer Fußbodenheizung.

Wo lässt sich bei einer Badsanierung sparen?

Wer auch im Bad den neuesten Trends und exklusive Designs folgen möchte, muss dafür in der Regel tiefer in die Tasche greifen. Günstiger ist es, ein Bad im zeitlosen Design zu konzipieren. Über die Jahre kann Abwechslung mit austauschbaren Accessoires wie Handtüchern, Badvorlegern, Vorhängen und Seifenschalen in verschiedenen Farben geschaffen werden. Unter Umständen ist es möglich, die Badsanierung durch die KfW-Bank zu fördern. Um die Kriterien zu erfüllen, muss eine Veränderung der Raumaufteilung sowie eine Modernisierung der Sanitäreinrichtung erfolgen. Das betrifft das WC, die Waschbecken und eine Badewanne inklusive eines Liftsystem. Außerdem ist die Schaffung einer bodengleichen Dusche mit einem Klappsitz erforderlich. Bis zu 6.250 Euro Förderung ist auf diese Weise möglich, sofern ein Fachbetrieb die Arbeiten ausführt. Daneben lassen sich rund 20 % der Handwerkerkosten für die Sanierung steuerlich geltend machen. Pro Jahr liegt die Obergrenze bei 6.000 Euro, wenn auf der Rechnung Handwerker- und Materialkosten separat ausgewiesen werden und die Bezahlung per Überweisung erfolgt.

Gelungene Badsanierung macht jahrzehntelang Freude

Eine Badsanierung ist ein großes Projekt, das Zeit benötigt sowie Lärm und Schmutz verursacht. Wer richtig plant und sich für eine Badsanierung aus einer Hand entscheidet, gestaltet die Umbauphase nicht nur stressfrei, sondern kann sich mindestens zwei Jahrzehnte lang an einem hervorragend designten sowie ökonomisch und realistisch geplanten Badezimmer erfreuen.

zum Inhaltsverzeichnis

zum Seitenanfang