Umbau zur Dampfdusche – Wellness für Ihr Zuhause

Neue Trends haben für frischen Wind in deutschen Badezimmern gesorgt. So ist die herkömmliche Basis-Ausstattung mit Wanne, Waschbecken und Toilette längst nicht mehr überall der Normalfall. Viele Menschen erwarten heute mehr von ihrem Badezimmer – bis hin zur luxuriösen Wellness-Oase. Als platzsparende und kostengünstige Lösung ist die Dampfdusche ein echter Geheimtipp.

Fragen? Kontaktieren Sie uns!

Dampfdusche – wohltuende Erholung in angenehmer Wärme

Natürlich verfügt eine Dampfdusche über alle Funktionen, die eine herkömmliche Dusche auch besitzt. Außerdem kann sie jedoch auch herrlich entspannenden Dampf produzieren. Dabei entsteht eine Innentemperatur von etwa 50° Celsius – für viele Menschen verträglicher als eine Trockensauna mit 80° Celsius. Mit einem Duschhocker oder einer mit Sitz ausgestatteten Dampfdusche können Sie zuhause Komfort genießen, wie Sie ihn sonst nur in einem Wellness-Spa oder einer Therme erleben. Und das zu vergleichsweise niedrigen Anschaffungs- und Montagekosten. Zudem benötigt eine Dampfdusche weniger Platz als eine Badewanne. So wirkt das Bad größer und bietet mehr Bewegungsfreiheit.

Was sind die Vorteile einer Dampfdusche?

Das private Dampfbad eignet sich perfekt dazu, am Feierabend zu entspannen und Stress abzubauen. Die wohltuende Wärme des Dampfes öffnet die Poren der Haut und regt zum Schwitzen an. Dabei wird die Haut angenehm durchblutet. Das kann hilfreich sein, um die Ernährung (Trophik) der Haut und damit auch das Hautbild zu verbessern. Bei vielen Dampfduschen besteht außerdem die Möglichkeit, dem Dampf Duftöle zuzusetzen, um die entspannende und ausgleichende Wirkung zu verstärken. Und nach der Dampfanwendung regt eine kalte Dusche den Kreislauf an und erfrischt – ähnlich wie der Sprung ins kühle Becken nach dem Saunieren. Die Dampfdusche ist Ihre Wellness-Oase auf minimaler Fläche. Und natürlich überzeugt eine Dampfdusche auch mit allen Vorteilen einer herkömmlichen Dusche:

– Ein Duschbad ist kürzer als ein Wannenbad.
– Schmutz, Bakterien, Hautschuppen etc. werden gleich abtransportiert.
– Duschen verbraucht weniger Wasser und Energie als ein Wannenbad.
– Duschen ist ideal für einen guten, schwungvollen Start in den Tag.

Umbau zur Dampfdusche – wir sind Ihr kompetenter Ansprechpartner

Als alteingesessenes Generalunternehmen für Renovierung, Haustechnik und Sanierung in München verfügen wir über jede Menge Erfahrung und Know-How in vielen Bereichen der Gebäudegestaltung. Dank unserer guten Kontakte zu Herstellern und Lieferanten kennen wir die neuesten Trends, die bewährten Marken und technischen Innovationen auf dem Markt aus dem Effeff. Und da wir vielseitig aufgestellt sind, können wir Planung, Montage und gegebenenfalls Badrenovierung oder -sanierung aus einer Hand anbieten. So gehen weder Zeit noch Geld durch aufwendige Abstimmungen zwischen verschiedenen Unternehmen verloren.

Als Mitglied der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau sind wir hohen Qualitätsmaßstäben verpflichtet. Das gilt für die Auswahl von Materialien, Installationen und Ausstattung ebenso wie für die Qualität unserer Arbeit und unseren Kundenservice. Und das spricht sich herum. Deshalb zählen zu unseren Kunden neben anspruchsvollen Privatkunden auch zahlreiche Unternehmen, Banken und öffentliche Auftraggeber. Die Visionen unserer Kunden möglichst perfekt umzusetzen – im privaten oder öffentlichen Raum ebenso wie in Business-Umgebungen – ist unser höchstes Ziel.

Was können wir für Sie tun?

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie ein Umbau von Wanne auf Dampfdusche abläuft oder welche Möglichkeiten es gibt, Ihr Badezimmer mit einer Dampfdusche auszustatten? Rufen Sie uns einfach an oder schicken Sie uns eine Mail – wir freuen uns auf Sie!