Renovierungskosten: Mit Überblick die richtigen Entscheidungen treffen

Manchmal brauchen Häuser eine Frischzellenkur. Es hebt die Lebensqualität der Bewohner und den Wert des Gebäudes, wenn Innenräume und Außenfassaden auf neuen Glanz gebracht werden. Allerdings müssen auch die schönsten Maßnahmen bezahlbar sein. Darum gehört es zu den ersten ‚Hausaufgaben‘ des Immobilienbesitzers, die Renovierungskosten zu überblicken. Erst dann können Sie Entscheidungen treffen. Als Hilfestellung geben wir Ihnen einen Kostenüberblick für klassische Renovierungsmaßnahmen an die Hand. Damit gelingt es Ihnen, Prioritäten zu setzen und Ihr Eigentum nach und nach auf dem Stand der Zeit zu halten.

Fragen? Kontaktieren Sie uns!

Sanierung und Renovierung: Der Unterschied

Vorab eine Definition. Die Begriffe Sanierung und Renovierung werden gerne durcheinander gebracht. Wenn wir hier von Renovierungskosten sprechen, beziehen wir uns auf alle Baumaßnahmen, die dazu dienen, Ihr Objekt zu verschönern und Abnutzungsspuren zu beseitigen. Streben Sie dagegen modernisierende bauliche Veränderungen an, beispielsweise eine neue Fassadendämmung oder den Einbau einer Heizungsanlage, handelt es sich um Sanierungsmaßnahmen. Eventuell stehen Ihnen für solche Veränderungen staatliche Fördermittel zur Verfügung.

Renovierungskosten Bodenbeläge

Abgenutzte oder schadhafte Bodenbeläge sind auf Dauer ein Ärgernis. Zumal es heute eine ganze Welt von Möglichkeiten gibt, dem eigenen Auftritt Bestniveau zu verleihen. Für die perfekte Bodenverlegung mit Gewährleistung steht der Fachhandwerker zur Verfügung. Je nach Material variieren die Renovierungskosten stark:

  • Laminat, PVC, Vinyl: ab 25 Euro/qm
  • Linoleum, Kork: ab 30 Euro/qm
  • Fertigparkett: um 65 Euro/qm
  • Natursteinboden: ab 65 Euro/qm
  • massives Parkett/Diele: ab 80 Euro/qm
  • Fußleisten aus Holz: ca. 5,50 Euro/m

Renovierungskosten Bad

Badverschönerungen/-umbauten zählen zu den beliebtesten Renovierungsmaßnahmen. Kein Wunder, denn das Bad hat in den letzten Jahren einen Bedeutungswandel vom Funktions- zum Erholungsort vollzogen. Wenn auch Sie sich endlich richtig wohl fühlen wollen, müssen Sie folgendermaßen kalkulieren:

  • kleines Bad (Gästebad): 5.000 Euro
  • mittelgroßes Bad: 10.000 Euro
  • großes Bad: 20.000 Euro

Diese Preise beziehen sich auf eine durchschnittliche Gesamtausstattung inklusive Fliesen. Für reine Fliesenarbeiten zahlen Sie

  • Wandfliesen: 65 Euro/qm
  • Bodenfliesen inklusive Sockelfliesen: 70 Euro/qm

Renovierungskosten Malerarbeiten

Farbe ist Leben. Nur der Profi-Maler versteht es, Untergründe perfekt vorzubereiten und Farben und Tapeten mustergültig zu kombinieren. Wer nicht selbst zu Pinsel und Tapetenmesser greift, investiert folgende Renovierungskosten in seine Innenverschönerung:

  • Oberputz neu: 10 Euro/qm
  • Unter- und Oberputz neu: 30 Euro/qm
  • Malerarbeiten: 10 Euro/qm
  • Tapezierarbeiten: 15 Euro/qm

Renovierungskosten Installationsarbeiten

Sie mögen keine halben Lösungen und wollen im Rahmen Ihrer Renovierung auch die alten Wasser- und Elektroleitungen in Ordnung bringen lassen? Intelligente Verlegesysteme kommen heute ohne Wandaufstemmen aus. Hier die Renovierungskosten:

  • Wasserrohre erneuern: 25 Euro/m
  • Elektroinstallation komplett erneuern: 110 Euro/qm
  • Ergänzung/Adaption der Elektroinstallation: 30 bis 70 Euro/qm

Renovierungskosten Maurerarbeiten

Maurer durchbrechen Wände und schaffen neue Räume – beispielsweise eine zusätzliche Garage, einen Anbau, eine Gartenmauer. Die Renovierungskosten im Überblick:

  • nichttragendes Mauerwerk innen inklusive Putz: 90 Euro/qm
  • Abrissarbeiten, Durchbrüche, Maurerarbeiten außen: 25 bis 60 Euro/qm

Renovierungskosten Fassadenanstrich

Ihr Haus hat eine riesige Visitenkarte – nämlich die Qualität der Farbe, mit der es gestrichen ist. Professionell aufgebrachte und hochwertige Fassadenfarbe ist langlebig, schmutzabweisend und von hoher Strahlkraft. Profi-Arbeiten rechnen sich, denn sie halten lange vor. Ihre Renovierungskosten:

  • Fassade streichen: 25 Euro/qm
  • Fassade verputzen und streichen: 70 Euro/qm

Renovierungskosten Smarthome

Möchten Sie Ihre Jalousien fernsteuern? Die Heizung hochfahren, wenn Sie sich Ihrem Haus nähern? Die Türen per Fingerprint öffnen und den Kaffee ferngesteuert kochen? Dann sind Sie ein Fall fürs Smarthome. Die Installation und Vernetzung der intelligenten Technik fürs ganze Gebäude mit allem Drum und Dran ist ein größerer Investitionsbrocken:

  • Smarthome fürs Gesamtgebäude in Vollausstattung: 15.000 bis 20.000 Euro

Aber keine Sorge – die vernetzten digitalen Haushaltshelfer können auch bausteinweise integriert werden. Hier sollten Sie überlegen, welche Anwendungen Ihnen am wichtigsten sind.

Fazit

Renovierungskosten lassen sich nur grob berechnen, da der Gesamtpreis durch individuelle Material- und Ausstattungswünsche variiert. Eines aber ist sicher: Die fachgemäße Renovierung steigert den Wert und die Wohnqualität Ihrer Immobilie auf viele Jahre.