Checkliste Haus Renovierung

Eine Hausrenovierung oder -sanierung stellt eine komplexe Aufgabe dar und will daher sorgfältig geplant sein. Mit einer Checkliste für die Renovierung von Ihrem Haus verschaffen Sie sich einen Überblick über die anfallenden Aufgaben. Dadurch lässt sich die Umsetzung des Projekts präzise kalkulieren. Das bezieht sich gleichermaßen auf den genauen Ablauf, den Zeitaufwand sowie die damit verbundenen Kosten. Mithilfe einer Checkliste tappen Sie also weder in eine Zeit- noch in eine Kostenfalle.

Fragen? Kontaktieren Sie uns!

Neben dem Wohlfühlfaktor lassen sich mit der Hausrenovierung wichtige Ziele wie die Wertsteigerung der Immobilie umsetzen. Auch räumliche Bedingungen zu optimieren, beispielsweise in Hinblick auf Barrierefreiheit, gehört dazu. Legen Sie also fest, was Sie konkret umsetzen möchten und kalkulieren Sie das Ihnen zur Verfügung stehende Budget ein. Der letztlich anfallende Kostenaufwand hängt von den individuellen Bedingungen der Renovierung ab. Größe, Alter und Zustand des Hauses spielen bei der Vorbereitung eine Rolle.

Checkliste Renovierung Haus – So planen Sie richtig

Wichtig ist es zunächst festzulegen, ob eine optische Aufwertung in Form einer Renovierung ausreicht. Stehen auch Reparaturen oder komplette Neuerungen an, erfordert das Sanierungs- beziehungsweise Modernisierungsmaßnahmen. Zur Renovierung gehören beispielsweise Malerarbeiten oder die Ausstattung mit verschiedenen Bodenbelägen. Sanierungs- und Modernisierungsarbeiten reichen vom Austausch der Fenster über die Auffrischung der Hausfassade bis hin zur Erneuerung der Energieversorgung. Eine Checkliste für die anstehende Renovierung oder Sanierung fällt also je nach individuellem Aufwand unterschiedlich lang aus. Je umfassender und anspruchsvoller die Aufgaben, desto wichtig ist es, sich rechtzeitig Unterstützung vom Profi zu sichern.
Bei uns erhalten Sie alle Leistungen aus einer Hand. Gemeinsam legen wir eine genaue Checkliste für die Renovierung von Ihrem Haus fest und arbeiten diese konsequent ab. Mit der folgenden Auflistung möchten wir Ihnen einen Überblick verschaffen, wie die Vorbereitung einer Hausrenovierung aussehen könnte. Zudem erhalten Sie Beispiele für Bereiche, Elemente und Arbeiten, die sich optional auf einer Checkliste wiederfinden.

  • Istzustand des Hauses: Welche Bereiche sind renovierungsbedürftig? Gibt es etwas Besonderes zu beachten, beispielsweise Denkmalschutz des Hauses? Wichtig ist es, die Substanz des Hauses und den Zustand von Elementen wie Rohren, Leitungen und Wärmedämmung zu beurteilen. Setzen Sie dafür auf eine professionelle Beurteilung.
  • Überschlagen Sie die Kosten und legen Sie Ihr Budget fest.
  • Vorbereitungsphase: Entrümpeln und Entsorgen; Demontage der Einrichtung; Deckenverkleidung, Bodenbeläge, Tapeten, Fliesen, Putz und ggf. Trennwände entfernen
  • Sanierungsarbeiten am Haus: Fassade, Dach, Außentüren etc.
  • Rohbau- und Trockenarbeiten: Verputzen, Abhängen von Decken etc.
  • Reparatur und Erneuerung des Rohrsystems: beispielsweise Wasser- und Abwasserrohre
  • Elektroarbeiten: beispielsweise Installation von Kabeln
  • Heizungs- und Belüftungsarbeiten: Erneuerung der Heizungsanlage, Installation einer Fußbodenheizung etc.
  • Wandoberflächen: beispielsweise Putz, Malerarbeiten, Tapezieren, Fliesen
  • Fußbodengestaltung: Unterkonstruktion wie Trittschalldämmung und Fußbodenbelag
  • Innentreppen und Innentüren

Sie möchten die Checkliste für die Renovierung von Ihrem Haus detailliert angehen und benötigen Unterstützung? Wir stehen Ihnen für alle Leistungen rund um die Renovierung oder Sanierung Ihres Hauses zur Verfügung. Lassen Sie uns über Ihr anstehendes Projekt sprechen. Kontaktieren Sie uns jetzt für ein individuelles Angebot.

Zur Übersicht